Suchen  

   

Willkommen  

Wappen Wettersbach

Wir sind eine Fraktions- gemeinschaft der Christlich Demokratischen Union (CDU) und der Freien Wähler (FW) Wettersbach

Auf unseren Webseiten wollen wir Ihnen unsere Arbeit im Wettersbacher Ortschaftsrat sowie die Stadtteile Grünwettersbach und Palmbach vorstellen.

   

Besucherzähler  

Heute 68

Gestern 46

Woche 221

Monat 1038

Insgesamt 58872

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Impressum  

Herausgeber dieser Webseite ist die CDU/FW-Ortschaftsratsfraktion Wettersbach
76228 Karlsruhe

Webmaster: Roland Jourdan

Zum Impressum

Zur Datenschutzerklärung

   

Frühere Webseiten  

Zu den alten Webseiten von www.cdu-fw-wettersbach.de vor dem 01.07.2013.

Dort finden Sie unsere Berichte und Anträge aus früheren Legislaturperioden.

   

Anfrage: Berichterstattung über Erkenntnisse nach dem Starkregen (17.06.2013)

Details

Anfrage vom 17.06.2013

Betreff:  Hochwasser durch Starkregen

 

Anfrage der CDU/FW-Fraktion:
Berichterstattung über Erkenntnisse nach dem Starkregen

 

In den zurückliegenden Wochen waren sowohl die Stadtteile Grünwettersbach und Palmbach, wie auch die benachbarten Stadtteile von verschiedenen Hochwasserschäden auf Grund von Starkregen betroffen.

Hierzu bitten wir um Beantwortung folgender Fragen:

1.    Wie haben sich die verschiedenen Hochwasserschutzeinrichtungen in unseren beiden Stadtteilen anlässlich der zurück liegenden Starkregenfälle bewährt?

2.    Gibt es Veranlassung, an unserem Hochwasserschutzkonzept nachzubessern?

3.    Besteht die Möglichkeit im Interesse der Bevölkerung, die unterhalb von Karlsruhe unter Hochwasser kleinerer Bäche oder des Rheins zu leiden hat, unsere Rückhaltebecken erst dann zu entleeren, wenn die Gefahr von Überschwemmungen gebannt ist?

Begründung:

Der Ortschaftsrat braucht vertiefte Informationen darüber, wie unsere Stadtteile bei Unwettern gegen Hochwasser geschützt sind. Hier bietet es sich nach den zurückliegenden dauerhaften Regenfällen an, dass wir ein aktuelles Lagebild erhalten.

Im Übrigen muss geprüft werden, wie wir Solidarität mit der Bevölkerung üben können, die auch von unseren Oberflächenwassern betroffen ist.

Tilman Pfannkuch, Fraktionsvorsitzender

 

   
© ALLROUNDER