Antrag der CDU/FW-Fraktion:
Vermietung von Räumlichkeiten in der Waldenserschule

Die Verwaltung möge prüfen, ob ein kurzzeitiges Vermieten von Räumlichkeiten in der Waldenserschule möglich ist.

Begründung:

Die Räume in der Waldenserschule stehen zurzeit leer und dienen als Reserve für einen möglichen zukünftigen Schulbedarf.

Es sollte daher geprüft werden, ob Räume zum Beispiel für privat abgehaltene Kurse (Musik, Tanz, Bewegung) oder andere Maßnahmen vermietet werden können. Auch Familienfeiern oder eine Vereinsnutzung wären denkbar.

Da die Schule für einen möglichen Schulraumbedarf weiterhin zur Verfügung stehen muss, dürften nur kurzzeitige Mietverträge abgeschlossen werden, da der Schulbetrieb eindeutigen Vorrang genießen muss.

Es soll der Beschluss gefasst werden, zu diesem Thema ein Konzept zu erstellen.

 

Roland Jourdan, stellv. Fraktionsvorsitzender