Suchen  

   

Besucherzähler  

Heute 201

Gestern 99

Woche 528

Monat 1345

Insgesamt 59179

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Impressum  

Herausgeber dieser Webseite ist die CDU/FW-Ortschaftsratsfraktion Wettersbach
76228 Karlsruhe

Webmaster: Roland Jourdan

Zum Impressum

Zur Datenschutzerklärung

   

Antrag: Sperrung der L623 für Gefahrguttransporter (26.06.2015)

Details

Antrag der CDU/FW-Fraktion vom 26.06.2015

Betreff: Sperrung der L623 Ortsdurchfahrt für Gefahrguttransporter

in Bezug auf LKW-Durchfahrtsverbot B10 Pfinztal-Berghausen

 

Die CDU-Fraktion beantrage eine Sperrung der L623 Ortsdurchfahrt für Gefahrguttransporter.

Die L 623 die durch Grünwettersbach und Palmbach führt, wird häufig von Gefahrguttransportern genutzt. Dieser wird nach Sperrung der B10 für LKW's in Pfinztal weiter zunehmen.

Wie bereits in einigen Gemeinden passiert sind Gefahrguttransporter verunglückt und deren Substanz ist in die Kanalisation gelaufen und in einem Falle sogar explodiert. Da Grünwettersbach und Palmbach zum Teil über sehr engen Straßenraum besitzt, einige Anwohner unmittelbar an der Straße wohnen und gleichzeitig die Straße konstant ansteigt, würde ein Unglücksfall sehr hohe Sachschäden und evt. Personenschäden nach sich ziehen.

Für den LKW-Verkehr der aus Pforzheim über die B10 Richtung Karlsruhe fährt (und umgekehrt), wird es zukünftig nur noch den Weg über die Karlsruher Höhenstadtteile geben. Dies können wir so nicht akzeptieren.

 

Außerdem haben wir folgende ergänzende Fragen zum Antrag der Kollegen von der SPD:

  1. Ist eine Sperrung der B10 bei Pfinztal bei einer Blockierung der A8 kurzzeitig aufzuheben? Dies ist nach unserer Meinung zumindest technisch durch eine elektronisch gesteuerte Beschilderung möglich.
  2. Welche weiteren Umleitungsstrecken werden offiziell angeboten.
  3. Wie können Mautflüchtlinge abgehalten werden, zukünftig die L623 zu benutzen?

gez. Marianne Mußgnug, Fraktionsvorsitzende und  Roland Jourdan

 

Nachtag: 

Sitzungsvorlage vom 21.07.2015

Protokoll der Sitzung vom 21.07.2015

 

 

 

   
© ALLROUNDER