Suchen  

   

Besucherzähler  

Heute 201

Gestern 99

Woche 528

Monat 1345

Insgesamt 59179

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Impressum  

Herausgeber dieser Webseite ist die CDU/FW-Ortschaftsratsfraktion Wettersbach
76228 Karlsruhe

Webmaster: Roland Jourdan

Zum Impressum

Zur Datenschutzerklärung

   

Antrag: Archivierung von ortsgeschichtlich Bildmaterial (26.07.2010)

Details

Antrag der CDU/FW-Fraktion für nichtöffentliche Sitzung

Betr. Archivierung von ortsgeschichtlich wichtigem Bildmaterial

Sehr geehrter Herr Frank,

die Ortsverwaltung wird gebeten mit Bürgern Gespräche zu führen, um ortsgeschichtlich interessantes Bild- und Filmmaterial zu sichern und zu archivieren.

Begründung:

Von geschichtlich interessierte Bürgen und Heimatforscher wurden in den letzten Jahrzehnten  private Foto- und Filmarchive über die Grünwettersbacher und Palmbacher Geschichte und Ortsentwicklung angelegt.

Nach dem Tod dieser Bürger könnte dieses wertvolle Fotomaterial abhanden kommen.

a)    Heinz-Theo Krahl

Im Jahr 2002 ist der ehemalige Rektor der Palmbacher Schule Heinz-Theo Krahl verstorben.  Herr Krahl hat im Jahre 1972 den Palmbacher Teil des Wettersbacher Heimatbuches geschrieben, sowie zahlreiche Verein- und Ortschroniken in Festbüchern der örtlichen Vereine verfasst.

Außerdem hat er als Hobbyfotograf die Entwicklung von Palmbach in den 60er und 70er Jahren festgehalten. Uns ist bekannt, dass Herr Krahl eine große private Sammlung an Fotos und Dokumenten besaß.

b)    Werner Schröter

Erst vor kurzem ist unser ehemaliger Ortschaftsratskollege Werner Schröter verstorben. Auch er hat sich als Hobbyfotograf und Hobbyfilmer die örtliche Entwicklung festgehalten.

Das Jubiläumsjahr 2001 mit allen Festlichkeiten und Aktionen wurde von Herrn Schröder festgehalten. Hierüber hat er dann auch einen Videofilm zusammen gestellt.

  • Ist der Verwaltung etwas über den Verbleib der Bilder und Unterlagen bekannt?
  • Falls nicht, sollte die Verwaltung bei den Angehörigen nachfragen, ob diese in das Archiv der Ortsverwaltung übergeben werden könnten.
  • Auch bei den anderen Wettersbach Fotografen sollte der Bestand der Bilder frühzeitig gesichert werden.

Da wir hier um über den Nachlass verstorbener Mitbürger sprechen, soll dieser Punkt nichtöffentlich behandelt werden.

Roland Jourdan, stellv. Fraktionsvorsitzender

 

 

   
© ALLROUNDER