Fraktionsarbeit

Neue Buslinie 118 Langensteinbach - Mutschelbach - Karlsruhe - Wolfartsweier/Zündhütle

Zukünftig stündlich innerhalb 38 Minuten von Mutschelbach zum Hauptbahnhof Karlsruhe

Buslinie 118 Langensteinbach - ZündhütleDer KVV hat in seinen Internetportalen die neuen Fahrpläne nach dem Fahrplanwechsel am 09.12.2018 veröffentlicht:

Ab 10. Dezember 2018: Mit der neuen Buslinie 118 erreichen Karlsbader Fahrgäste von Langensteinbach über Palmbach zum Zündhütle zukünftig schneller viele Ziele im Osten der Stadt Karlsruhe. Außerdem sind diese Fahrten billiger, da nur drei Waben durchfahren werden.

Der KVV verlängert zum Fahrplanwechsel die bestehende Buslinie 118 von Palmbach / Grünwettersbach bis Durlach-Zündhütle. Ab 10. Dezember 2018 verkehrt dann von Montag bis Freitag  die neue Linie 118 als durchgehende Linienverbindung von Bahnhof Langensteinbach über Mutschelbach - Stupferich - Palmbach - Grünwettersbach - Wolfartsweier bis zum Zündhütle, mit stündlichen Fahrten.

Ein leistungsfähiger ÖPNV und eine gute Vernetzung der Stadt Karlsruhe mit dem Landkreis ist ein wichtiger Standortfaktor für die Gemeinden und Stadtteile in unserer Region. Die neue Buslinie erschließen zahlreiche Wohngebiete, Einzelhandels- und Gewerbestandorte in Karlsbad und im Osten der Stadt Karlsruhe. Gerade für ältere Menschen, mobilitätseingeschränkte Personen und Bürger ohne eigenes Auto wird das neue KVV-Linienangebot die täglichen Wege erleichtern.

Die neue Linie wird vorerst für ein halbes Jahr auf Probe, bis Juni 2019 eingeführt. Wegen Änderungen im S-Bahnbetrieb (S 5) erfolgt zum Juni 2019 eine Überplanung des gesamten Liniennetzes im Bereich Pfinztal/Albtal. Bis dahin wird mittels Fahrgastzählungen der Erfolg der Linienverbindung bewertet und über dessen Fortsetzung entschieden. Die Kosten für die neue Buslinie 118 werden von der Gemeinde Karlsbad und der Stadt Karlsruhe getragen. Die Waldbronner Buslinie 117 zwischen (Zündhütle) - Grünwettersbach, Reichenbach und Busenbach wird im Gegenzug zum 08.12.2018 eingestellt.

Die Linie 118 verkehrt von Montag bis Freitag im Zeitraum von 6:09 bis 20:17 Uhr mit stündlichen Fahrten zwischen Wolfartsweier/Durlach-Zündhütle und Langensteinbach Bahnhof. Abfahrt an der Haltestelle Durlach-Zündhütle ist immer zur Minute .24, die Ankunft am Bahnhof Langensteinbach zur Minute .00.  Ausnahmen sind die morgendlichen Frühbusse und die zusätzlichen Schulbusse. Abfahrt am Bahnhof Langensteinbach ist immer zur Minute .42 und Ankunft am Zündhütle zur Minute .17.  Lesen Sie weiter auf der Webseite von Wettersbach-online.de.

Aktuelle KVV-Fahrplantabellen - Stand 26.11. (Linie 47) und 09.12.2018 (alle)


Baustellen-Fahrplantabelle Linie 47 + 47A,
gültig ab 26.11.2018 (bis veraussichtlich 08.12.2018)

Baustellen-Fahrplantabellen der Linien 47 und 47A. Fahrplanänderung wegen der Baustelle in der Talstraße, Bauabschnitt 4. Nach Beendigung dieses Bauabschnittes wird wieder der Regelfahrplan gültig. Ab dem 26.11. wird die Haltestelle "Im Kloth" aufgehoben. Hierfür kann die neu gebaute Haltestelle "Palmbach Kirche" benutzt werden. Die Busse fahren wieder über die Ortsmitte. Für den überörtlichen Fremdverkehr bleibt weiterhin gesperrt.

Zum Baustellenfahrplan Linie 47 gültig ab 26.11.2018


Bus KVV Das Bus-Kursbuch für Wolfartsweier, Grünwettersbach, Palmbach, Stupferich, Karlsbad sowie Hohenwettersbach und Bergwald

Ein guter ÖPNV liegt uns am Herzen, er ist einer unserer wichtigen Themenbereiche unserer politischen Arbeit im Ortsschaftsrat.
Als Service haben wir Ihnen hier ein "Bergdorf-Kursbuch" zusammengestellt. Es enthält die aktuellen Fahrplantabellen aller Buslinien der Karlsruher Höhenstadtteile und der Nachbarorte.

Sie finden in einer pdf.-Datei folgende Bus-Fahrplantabellen gültig zum Fahrplanwechsel ab 09.12.2018:

Linie 23 Durlach-Turmberg - Thomashof - Stupferich
Linie 24 Durlach-Turmberg - Zündhütle - Bergwald - Hohenwettersbach - Zündhütle
Linie 27 Durlach - Zündhütle - Palmbach (- teilweise Waldbronn-Ermlisgrund)
Linie 44 Hauptbahnhof - Killisfeld - Zündhütle - Hohenwettersbach - Bergwald - Zündhütle
Linie 47 Hauptbahnhof - Zündhütle - Wolfartsweier - Grünwettersbach - Palmbach - Stupferich
Linie 47A Zündhütle - Wolfartsweier - Grünwettersbach - Palmbach (- teilweise Waldbronn-Ermlisgrund)
Linie 107 Ettlingen - Zündhütle - Bahnhof-Durlach
Linie 118 Zündhütle - Wolfartsweier - Grünwettersbach - Stupferich - Karlsbad-Mutschelbach - Langensteinbach
Linie 152 Klinikum Langensteinbach - Bahnhof Langensteinbach - Mutschelbach - Kleinsteinbach
Linie 153 Langensteinbach-Bahnhof - KSC - Auerbach
Linie 721 Klinikum Langensteinbach - Bahnhof Langensteinbach - Auerbach - Pforzheim
Nachtlinien (Nightliner) NL6 Durlach-Turmberg - Bergdörfer
AST Anrufsammeltaxt Karlsbad

KVV Fahrplantabellen Karlsruhe-Bergdörfer

**** 25.10.2018 - Aktuelle Meldung: Karlsbad bekommt Direktverbindung zum Zündhütle ****

Buslinie 118 von Langensteinbach - Mutschelbach - Stupferich - Palmbach bis Zündhütle kommt

Der KVV hat die neuen Fahrpläne nach dem Fahrplanwechsel am 09.12.2018 veröffentlicht: Die Buslinie 118 wird von Palmbach / Grünwettersbach bis zum Zündhütle verlängert. Es entsteht eine durchgehende Linienverbindung von Bahnhof Langensteinbach - Mutschelbach - Stupferich - Grünwettersbach - Wolfartsweier - Zündhütle, mit stündlichen Fahrten. Die zusätzlichen Schulbusse fahren teilweise auch ab, bzw. zum Zündhütle, so dass Grünwettersbacher Schüler zukünftig auch an der Haltestelle "Gw. - Rathaus" ein und aussteigen können. Bei diesen Fahrten zwischen Karlsbad und Karlsruhe werden nur drei Waben durchfahren, was eine massive Preissenkung für Fahrgäste aus Karlsbad bedeutet. Die Kosten für diese Buslinie werden von der Gemeinde Karlsbad und der Stadt Karlsruhe getragen. Die Buslinie 117 zwischen (Zündhütle) - Grünwettersbach und Waldbronn wird im Gegenzug ab 08.12.2018 eingestellt. Zum ausführlichen Bericht über die neue Linie 118.


Fahrplantabelle "Baustellenfahrpläne" für die Bergdörfer,
gültig ab 17.09.2018 (bis veraussichtlich Ende November 2018)

Baustellen-Fahrplantabellen der Linien 23, 27, 47, 47A, 117, 118 und NL 6. Nach der Beendigung der Baustelle wird bis zum Fahrplanwechsel am 09.12.2018 wieder der allgemeine Fahrplan gültig. Die Linie 117 nach Waldbronn fährt noch bis zum 07.12.2018.

Linie 23 Durlach - Thomashof - Stupferich
Linie 27 Durlach - Zündhütle - Palmbach (teilweise nach Waldbronn)
Linie 47 Hauptbahnhof - Zündhütle - Wolfartsweier - Grünwettersbach - Palmbach - Stupferich
Linie 47A Zündhütle - Wolfartsweier - Grünwettersbach - Palmbach - Waldbronn-Ermlisgrund (- teilweise weiter Albtherme bis Busenbach-Bahnhof)
Linie 117 (Teilweise als 47A vom Zündhütle) - Grünwettersbach - Palmbach - Reichenbach - Busenbach - Bahnhof Busenbach
Linie 118 Grünwettersbach - Stupferich - Karlsbad-Mutschelbach - Langensteinbach
Nachtlinien (Nightliner) NL6 Durlach-Turmberg - Bergdörfer

pdf.-DateiHier können Sie sich das Bergdorf-Kursbuch mit den neuen Fahrplantabellen als pdf.-Datei herunterladen (Stand 17.09.2018)

Weitere Informationen zu den neuen Buslinien 117 und 118 finden Sie hier.

Baustelle   Aktuelle und kurzfristige Änderungen und Verkehrsmeldungen, sowie Baustellenumleitungen finden Sie auf der Webseite des KVV.

Wie sieht es mit der Nahversorgung in Palmbach und Grünwettersbach aus?

Auf dieser Seite wollen wir Sie zum Thema Nahversorgung in unseren Stadtteilen Grünwettersbach und Palmbach informieren.

Das Thema Nahversorgung liegt uns seit Jahren besonders am Herzen, in den vergangenen Jahren haben wir hierzu zahlreiche Anträge gestellt um bessere Rahmenbedingungen zu schaffen. Leider können wir auf privatwirtschaftliche Entscheidungen keinen Einfluss nehmen. Besonders im Ortskern von Grünwettersbach sind wir durch Strukturänderungen im Rahmen der Ortskernsanierung bemüht, mit neuen Ideen zusätzlich Anreize für die Ansiedelung von Ladengeschäften oder anderen Angeboten zu sorgen. Die zahlreichen Geschäfte, die in den letzten Monaten geschlossen haben, hinterliesen eine große Lücke.

Ein weiteres wichtiges Thema ist die fehlende Poststelle in Grünwettersbach oder in Palmbach. Die Post hat zwar Räumlichkeiten in Grünwettersbach angemietet, es fehlt jedoch das Personal. Eine Stellenausschreibung hat die Post veröffentlicht.

Wir freuen uns, dass es auch im benachbarten Stadtteil Hohenwettersbach jetzt vorwärts geht. Dort will der EDEKA-Konzern auf einem Gelände gegenüber dem Friedhof einen Netto-Marken-Discount bauen. Baubeginn soll im Jahre 2019 sein. Nachdem ursprünglich ein "TREFF-3000" geplant war und Edeka diese Märkte in diesem Jahr vom Markt nahm, musste neu geplant werden.


Startschuss für neuen Lebensmittelmarkt in Grünwettersbach

Ausschreibung Grundstück für Lebensmittelmarkt GrünwettersbachDie Stadt Karlsruhe hatte am 22.06.2018 in der Stadtzeitung (Amtsblatt) und auf ihrer Webseite, sowie am 23.06.2018 in den BNN,  die Ausschreibung für einen Lebensmittelmarkt in Grünwettersbach veröffentlicht. Bis zum 24. August 2018 konnten sich Lebensmittelmarktbetreiber um den Bauplatz bewerben.

Lange Jahre haben wir dieses Thema nichtöffentlich im Ortschaftsrat Wettersbach beraten und in die Wege geleitet. Nachdem die Ausschreibung jetzt veröffentlicht wurde, können wir auch öffentlich hierüber berichten.

Erste Aufgabe war es vor Jahren passende Flächen in Grünwettersbach oder Palmbach zu finden. Anschließend mussten Naturschutzgutachten belegen, dass die geplante Fläche innerhalb des geschützten FFH-Gebietes bebaut werden darf. Das Gutachten ist noch bis 2020 gültig.
Geplante Grundstücksfläche für Lebensmittelmarkt GrünwettersbachAls nächstes galt es dann die benötigten Grundstücke von zahlreichen privaten Eigentümern zu kaufen, was eine lange Zeit in Anspruch nahm. Dies ist jetzt geschafft, die Stadt Karlsruhe ist zwischenzeitlich Eigentümer aller Grundstücke die im Bereich der geplanten Baufläche um die Wertstoffstation Wettersbach liegen. Für alle beschrieben Maßnahmen gingen über 10 Jahre ins Land.

Ein weiterer Meilenstein war im vergangenen Jahr der Beschluss des Ortschaftsrates die Verfahren „Neuer Lebensmittelmarkt“ und „Verlegung der Wertstoffstation“ zu trennen. Da sich abzeichnete, dass sich bei der Verlegung der Wertstoffstation und des Bauhoflagers keine kurzfristigen Lösungen ergeben, werden diese Verfahren nun getrennt weiterentwickelt.

Schild SackgasseOrtsdurchfahrt Palmbach von Juli bis Dezember 2018 voll gesperrt

Dieser Bericht beschreibt die Baumaßnahmen ab 17.09.2018

An der Talstraße in Palmbach erfolgt eine Net­zer­wei­te­rung der Gas-, Wasser-, Strom- und Datenleitungen sowie die Fahrbah­ner­neue­rung der L 623.
(Letzte Änderung dieser Seite am 25.09.2018) 
Ab Montag 17.09.2018 folgt der nächste Bauabschnitt. Dann ist der obere Teil der Talstraße wieder befahrbar. Die Baumaßnahmen an der Talstraße finden dann zwischen dem Edeka und der Kirche statt. Auch die Busumleitung über den Feldweg und der Pendelverkehr ( L 47E) nach Stupferich entfällt. Die Busse fahren in Palmbach zu den üblichen Zeiten, jedoch eine Umleitung durch das Neubaugebiet. Die bisherigen Baustellenfahrpläne des KVV enden am 16.09.2018.  Ein ausführlicher Bericht folgt. 

Überregionale Umleitung Karlsruhe - Palmbach

Quelle Umleitungsplan: "Mobilitätsportal Karlsruhe"


Einkaufen in Wettersbach (Bauzeit 17. September bis Ende November 2018)

Edeka-Markt Speck PalmbachAlle örtlichen Geschäfte und Gewerbetreibenden in den Bergdörfern sind während der Straßensperrung besonders auf Ihre Einkäufe angewiesen. Daher sollten Sie möglicht viel im Ort einkaufen und erledigen.

Für PKW-Nutzer gibt es folgende Zufahrtsmöglichkeiten:Parkplätze in Palmbach (Unterdorf)

A) Von "unten" aus Richtung Wolfartsweier/Hohenwettersbach - Grünwettersbach kommend:

  • Von Wolfartsweier / Hohenwettersbach kommend sind die Aral-Tankstelle, Edeka-Markt Speck sowie die anderen Ladengeschäfte immer erreichbar.
  • Wenn Sie zu Palmbacher Ladengeschäften wie zum Beispiel zum Reisebüro Fessi, e-bike-shop Rückenwind, Fest-Service oder Goldschmiede-Atelier R. Killinger wollen, müssen Sie über die Waldbronner Straße - Gustav-Meerwein-Straße die Baustelle umfahren. Parkmöglichkeiten gibt es direkt vor den Geschäften.
  • Auch die Gaststätten Waldenserschänke und Schmalztöpfle sowie der TSV Palmbach sind auf diesem Wege immer erreichbar.
  • Das Badische Schulmuseum erreichen Sie nur von "oben" über die Straße "Im Brunnenfeld"
  • Größere Parkplätze gibt es beim TSV Palmbach und beim Friedhof.

(Quelle Plan "Google Maps")

 B) Von "oben" aus Richtung Stupferich, Autobahn, Karlsbad, Waldbronn kommend:


Straßensperrung und Baumaßnahmen

Schild SackgasseWir wollen Sie hier über die Baumaßnahmen sowie über die Straßensperrungen in Palmbach und Grünwettersbach auf dem Laufenden halten.

Ab dem 02. Juli 2018 beginnt in Palmbach das Gemein­schaftspro­jekt der Stadt­werke Karlsruhe -Netzser­vice- und der Stadt Karlsruhe -Tiefbauamt- in der Talstraße. Dafür wird die L 623 in diesem ­Be­reich bis voraus­sicht­lich Mitte Dezember voll ­ge­sperrt. Die Arbeiten werden abschnitts­weise durchgeführt. Alle Anwohner an der Talstraße wurden zwischenzeitlich von der Ortsverwaltung persönlich angeschrieben. Auch eine Informationsveranstaltung des Vereins Bergdorfprofils mit den örtlichen Gewerbetreibenden in den Stadtteilen Grünwettersbach und Palmbach fand bereits statt.

 

 

 

Schild Sackgasse

Dieser Bericht beschreibt die Baumaßnahmen in der Zeit vom 01. Juni bis 16. September 2018 und liegt in der Vergangenheit.
Aktueller Bericht siehe Bauabschnitt 3.

Ortsdurchfahrt Palmbach von Juli bis Dezember 2018 voll gesperrt

Die Buslinien des ÖPNV umfahren die Baustelle.

An der Talstraße in Palmbach erfolgt eine Net­zer­wei­te­rung der Gas-, Wasser-, Strom- und Datenleitungen sowie die Fahrbah­ner­neue­rung der L 623.
(Letzte Änderung dieser Seite am 14.09.2018) 
Ab Montag 17.09.2018 folgt der nächste Bauabschnitt. Dann ist der obere Teil der Talstraße wieder befahrbar. Die Baumaßnahmen an der Talstraße finden dann zwischen dem Edeka und der Kirche statt. Auch die Busumleitung über den Feldweg und der Pendelverkehr ( L 47E) nach Stupferich entfällt. Die Busse fahren in Palmbach zu den üblichen Zeiten, jedoch eine Umleitung durch das Neubaugebiet. Die bisherigen Baustellenfahrpläne des KVV enden am 16.09.2018.  Ein ausführlicher Bericht folgt. 

Überregionale Umleitung Karlsruhe - Palmbach

Quelle Umleitungsplan: "Mobilitätsportal Karlsruhe"


Einkaufen während der Bauzeit in Wettersbach

Edeka-Markt Speck PalmbachAlle örtlichen Geschäfte und Gewerbetreibenden in den Bergdörfern sind während der Straßensperrung besonders auf Ihre Einkäufe angewiesen. Daher sollten Sie möglicht viel im Ort einkaufen und erledigen.

Zum Beispiel lassen sich beim Umstieg von der Linie 47 in den Pendelbus Linie 47E nach Stupferich Einkäufe gleich beim Edeka-Markt miterledigen. Der Umstieg findet an der Haltestelle "Im Kloth" direkt vor dem Edeka-Markt Speck statt. Der Pendelbus von und nach Stupferich fährt alle 20 Minuten. In den Hauptverkehrszeiten gibt es mit den anderen Buslinien teilweise ein 10-Minutentakt .

Für PKW-Nutzer gibt es folgende Zufahrtsmöglichkeiten:Parkplätze in Palmbach (Unterdorf)

A) Von "unten" aus Richtung Wolfartsweier/Hohenwettersbach - Grünwettersbach kommend:

  • Grünwettersbach und Palmbach sind nur aus dieser Richtung erreichbar.
  • Von Wolfartsweier / Hohenwettersbach kommend sind die Aral-Tankstelle, Edeka-Markt Speck sowie die anderen Ladengeschäfte immer erreichbar.
  • Wenn Sie zu Palmbacher Ladengeschäften wie zum Beispiel zum Reisebüro Fessi, e-bike-shop Rückenwind, Fest-Service oder Goldschmiede-Atelier R. Killinger wollen, können Sie je nach Baufortschritt an die Baustelle heranfahren. In den entsprechenden Seitenstraßen muss man sich dann Parkmöglichkeiten suchen.
  • Die Ladengeschäfte sowie die anderen Gewerbetreibenden wollen Ihre Kunden und Lieferanten jeweils nach Baufortschritt informieren.
  • Auch die Gaststätten Waldenserschänke und Schmalztöpfle sowie der TSV Palmbach und das Badische Schulmuseum sind auf diesem Wege immer erreichbar.
  • Größere Parkplätze gibt es beim TSV Palmbach und beim Friedhof.

(Quelle Plan "Google Maps")

 B) Von "oben" aus Richtung Stupferich, Autobahn, Karlsbad, Waldbronn kommend:

  • Die Ortsdurchfahrt (Talstraße) ist ab der Straße "Auf der Römerstraße" bei der Firma PI voll gesperrt. Es gibt keine Möglichkeit Palmbach zu durchfahren.
  • Folgende Firmen sind nur auf diesem Wege erreichbar, da sie oberhalb der Sperrung liegen:
  • Wer in Palmbach etwas zu erledigen hat und nicht die große Umleitung fahren will, kann sein Fahrzeug im Gewerbegebiet Winterrot, in der Rudolf-Link-Parkplätze Rudolf-Link-Strasse PalmbachStraße parken. Dort wurden PKW-Parkplätze ausgewiesen. Von dort ist es zu Fuß  in die Ortsmitte von Palmbach nicht weit.
  • Entfernungen von der Rudolf-Link-Straße zu den Geschäften:
    • Goldschmiede-Atelier R. Killinger, 200 Meter, 3 Minuten Fußweg
    • Fest-Service 350 Meter, 4-5 Minuten Fußweg
    • e-bike-shop Rückenwind, 350 Meter, 4-5 Minuten Fußweg
    • Reisebüro Fessi, 400 Meter, 5-6 Minuten Fußweg
    • Kosmetik Heidrun Brenk, 400 Meter, 5-6 Minuten Fußweg
    • Badisches Schulmuseum, 800 Meter, ca. 10 Minuten Fußweg
    • Sportgelände TSV Palmbach und Gaststätte Waldenserschänke, 1.000 Meter, ca 12 Minuten Fußweg
    • Gaststätte Schmalztöpfle, 700 Meter, ca. 9 Minuten Fußweg
    • Edeka-Markt Speck, 850 Meter, ca. 11 Minuten Fußweg
    • Friedhof Palmbach, 900 Meter, ca. 11 Minuten Fußweg
    • Weitere Ziele nehmen wir hier gerne auf.
  • An der Rudolf-Link-Straße fahren auch alle Palmbacher Buslinien in alle Richtungen ab.
    Busverbidungen nach Palmbach Hier finden Sie einen ausführlichen Bericht zu den Busverbindungen im ÖPNV.

Straßensperrung und Baumaßnahmen

Schild SackgasseWir wollen Sie hier über die Baumaßnahmen sowie über die Straßensperrungen in Palmbach und Grünwettersbach auf dem Laufenden halten.

Ab dem 02. Juli 2018 beginnt in Palmbach das Gemein­schaftspro­jekt der Stadt­werke Karlsruhe -Netzser­vice- und der Stadt Karlsruhe -Tiefbauamt- in der Talstraße. Dafür wird die L 623 in diesem ­Be­reich bis voraus­sicht­lich Mitte Dezember voll ­ge­sperrt. Die Arbeiten werden abschnitts­weise durchgeführt. Alle Anwohner an der Talstraße wurden zwischenzeitlich von der Ortsverwaltung persönlich angeschrieben. Auch eine Informationsveranstaltung des Vereins Bergdorfprofils mit den örtlichen Gewerbetreibenden in den Stadtteilen Grünwettersbach und Palmbach fand bereits statt.

Der Auftrag wurde an die Firma EUROVIA Teerbau GmbH aus Renningen vergeben. An der Talstraße werden Versorgungsleitungen (Gas, Wasser, Strom, Datenleitungen) erneuert, die Bushaltestellen ausgebaut und die Fahrbahndecke saniert.  Diese Baumaßnahmen wurden mehrere Jahre verschoben und können nun endlich durchgeführt werden. Der Erneue­rungs­be­reich erstreckt sich von der Einmündung "Auf der Römer­stra­ße" und der Straße "Im Kloth" (siehe ­Über­sichts­plan) und wird in drei getrennten Abschnit­ten un­ter­teilt.

Wir wurden mehrmals nach den geplanten Datenleitungen, bzw. den Leerrohren für die Datenleitungen gefragt: MSR-Leitungen sind Leitungen für die Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik. Mit diesen können in späterer Zukunft beispielsweise Stromzähler abgelesen werden. Außerdem sind LWL-Leitungen (Lichtwellenleiter) geplant. Glasfaserkabel für schnelles Internet wurden bereits im Jahre 2016 in Grünwettersbach und Palmbach verlegt.

Baustelle Ortsdurchfahrt Palmbach - Bauabschnitte

Jahresempfang der CDU-Ortsvereine der Bergdörfer

CDU Jahresempfang Bergdörfer 2018

Herzliche Einladung

Die CDU Ortsverbände und Ortschaftsratsfraktionen der Bergdörfer Stupferich, Wettersbach, Hohenwettersbach und Wolfartsweier laden herzlich zum

Jahresempfang der Bergdörfer

am Dienstag, den 20. März 2018, 19:30 Uhr in der Begegnungsstätte Wolfartsweier, Rathausstraße 2, 76228 Karlsruhe-Wolfartsweier ein

Als Festredner begrüßen wir sehr herzlich den Direktor am Forschungszentrum Informatik im Bereich ESS /KIT Herr Prof. Dr.-Ing. Eric Sax.

Thema des Vortrages: Autonomes Fahren.

Unterkategorien

Wir veröffentlichen hier Berichte zu aktuellen Themen und über unsere Fraktionarbeit.

 

Hier finden Sie eine Aufstellung aller Anträge und Anfragen unserer Fraktion seit Sommer 2009.

 


Weiterführende Seiten

Ratsdokumente der Stadtverwaltung Karlsruhe
(alle Sitzungsvorlagen und Protokolle der Ortschaftsratssitzungen sind dort einsehbar)

Aktuelle Berichte und die Tagesordnung der nächsten Ortschaftsratssitzung finden Sie auf den Webseiten der Ortsverwaltung Wettersbach