Antrag der CDU/FW-Fraktion vom 29.01.2016

Betreff: FNP-Wohnen 2030 - Neue Wohnbaugebiete

Antrag:

-        Änderung in der Fortschreibung des  FNP-Wohnen 2030

-        Verwirklichung und Planung neuer Wohnbaugebiete

-        Bebauung bisher einseitig bebauter Straßen

Der Ortschaftsrat Wettersbach möge folgenden Beschluss fassen:

Der Ortschaftsrat beauftragt die Ortsverwaltung, in Zusammenarbeit mit den dafür zuständigen Fachämtern der Stadtverwaltung, dem Ortschaftsrat über den  Planungsstand bezüglich neuer Wohnbaugebiete in Wettersbach zu berichten.

Insbesondere soll dem Ortschaftsrat über folgende Punkte Auskunft gegeben werden:

  • Momentaner Planungsstand der in Frage kommender Baugebiete
  • Zeitschiene einer möglichen Erschließung von Baugebieten

Begründung:

In den Sitzungen des Ortschaftsrates am 11.11.2014 und am 24.02.2015 wurde das Gremium über den Bedarf an neuen Wohnraum informiert. Es wurde beschlossen, dass als ersten Schritt einseitig bebaute Straßen überplant werden sollen. Auch der Entwurf des FNP-Wohnen 2030 sollte hierzu geändert werden. 

Bis heute haben wir von den geplanten Maßnahmen keine weitere weiteren Informationen und Planungsstände erhalten. Daher bitten wir um eine ausführliche Berichterstattung.

gez. Marianne Mußgnug, Fraktionsvorsitzende und  Roland Jourdan